Die australischen Aboriginies haben mit Eukalyptus-Blättern Wunden verbunden und kannten ihre antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung. Heute wird das ätherische Öl aus den gleichen Blättern und Ästen dampfdestilliert und bietet uns viele Vorteile in der Anwendung. Das Öl des Eukalyptusbaumes gehört zu den Aromen mit der stärksten antiseptischen Wirkung, die sogar so weit reicht, Keime wie Staphylokokken abzutöten.

Lerne in diesem Blogeintrag die tollen Eigenschaften und Einsatzgebiete von Eukalyptus ätherischem Öl kennen!

Eukalyptus bewährt sich nicht nur in der Anwendung in der Sauna und in Raumdüften – nein wir nutzen es gerne bei Erkältungen über die Haut und Atemwege!

Eukalyptusöl hat nahezu keine Nebenwirkungen und kann gut bei Kindern eingesetzt werden. Die Kombination der bio-chemischen Zusammensetzung ist besonders wirksam bei allen Erkältungsgeschichten, aber auch bei Grippe sehr gut einzusetzen. Das Öl hat ein besonders breites Wirkungsspektrum und ist antiviral sowie entzündungshemmend. Der Duft von Eukalyptus wird zu den Kopfnoten gezählt.

Chemische Zusammensetzung:

  • Monoterpene (rund 10%)
  • Sesquiterpene
  • Monoterpenole (20%)
  • Aldehyde (8%)
  • Oxide (rund 80%)

Duft:

Angenehm, klar, frisch, krautig. Es erinnert an den Eukalyptus globulus, ist aber deutlich milder und weniger hautreizend.

Mischt sich gut mit:

  • Grapefruit
  • Lavendel
  • Lemongrass
  • Mandarine
  • Myrrhe
  • Pfefferminz
  • Weihrauch
  • Zitrone

Körperliche Wirkung:

Antibakteriell, stark antiviral, stark auswurffördernd/schleimlösend, entzündungshemmend.

Wichtigste Anwendungsbereiche:

  • Atemwege (Anwendung: verdünnt auf Brust* aufgetragen sowie im Diffuser genutzt)
  • Muskelkater und Schmerzen (Anwendung: zur Entspannung in einem warmen Bad oder verdünnt auf den betroffenen Stellen aufgetragen)
  • Entzündungen (Anwendung: verdünnt auf den betroffenen Stellen aufgetragen)

*aufgrund der starken Auswurfförderung nutzen wir Eukalyptus ätherisches Öl bei Babys nie am Oberkörper, sondern nur an den Fusssohlen oder im Diffuser.